DAISYADORE
Posts mit dem Label cleaneating werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label cleaneating werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 15. Juli 2015

Wenn's mal schnell gehen muss Low Carb | Low fat

Wenn es schnell gehen muss, ich aber trotzdem auf meine Ernährung achten will, gibt es bei mir dieses einfach Gericht. Spargel mit Alaska Seelachs. Zuerst zum Guten: Spargel besteht zu 90 Prozent aus Wasser und ist damit sehr kalorienarm. Die meisten können ihn ohne schlechtes Gewissen essen und tun sogar noch etwas für ihr Wohlbefinden. Die milchweißen Stangen enthalten nämlich viele wertvolle Inhaltsstoffe. Zum Beispiel Vitamin C, Vitamin E und die für das Nervensystem wichtigen B-Vitamine. Als besonderen Inhaltsstoff enthält Spargel die Asparaginsäure. Hat man also Wassereinlagerungen oder Übergewicht, ist Spargel super.



So geht's:
Kocht einfach etwas Spargel ab und bratet ein Alaska Seelachs Filet an. Es gibt kaum eine Mahlzeit, die besser zum Abnehmen ist. Viel Spass :)

Samstag, 16. Mai 2015

Milchschnitte #lowcarb #lowfat

Und wieder ein Rezept für eine kleine Süßigkeit während eurer Diät. Nämlich Milchschnitten. Die echten Milchschnitten liebe ich ja und könnte eine ganze Packung essen. Deshalb habe ich mich besonders über dieses Rezept gefreut. Extra lowcarb, lowfat und cleane Milchschnitten. Perfekt für den kleine Hunger am Mittag. Probiert sie doch mal aus :)




Was ihr braucht:
für den Teig braucht:
 60 g Proteinpulver  
1/2 Teelöffel Backpulver
 Kakaopulver nach Belieben
1 Ei
Sojamilch für die gewünschte Konsistenz
Süßstoff nach Belieben
für die Créme braucht:
200 g Magerquark
ein paar Tropfen Vanillearoma
Süßstoff nach Belieben

Und so geht's
Den Ofen auf 150 °C vorheizen. Alle Zutaten für den Teig vermischen und in Muffinförmchen füllen, Nun für ca. 10 Minuten im Ofen backen. Anschließend den Teig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit können alle Zutaten für die Créme miteinander verrührt werden. Wenn der Teig ausgekühlt ist, könnt ihr die Créme verteilen.