DAISYADORE
Posts mit dem Label abenhemen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label abenhemen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 7. Juli 2016

Fitness: Meine Workout Routine kurz vor dem Sommer

Jetzt noch schnell Abnehmen? So geht's.




Das Jahr hat in Regel 12 Monate und 365 Tage. Eigentlich doch genug Zeit, um zur Badesaison schon seine persönlich Bikinifigur zu haben. Das sollte man denken. In Wirklichkeit sieht das aber anders aus. Ich rede mir ein noch genug Zeit für Sport oder eine gesunde Ernährung zu haben und schiebe mein Workout auf. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem plötzlich alle meine Freunde an den See wollen. Aber... aber.. 30 Grad sind doch noch gar nicht so warm.. der See ist bestimmt noch total kalt..und überhaupt.. wer will schon an einen See!? Aber alle Ausreden helfen nichts. Der Sommer ist definitiv da. Deshalb habe ich mir jetzt für die nächsten Monate ein Sport- und Ernährungprogramm auferlegt. Wenn ihr auch arbeitet und nicht viel Zeit nehmen der Arbeit habt, könnte dieses Programm auch etwas für euch sein. Nur ungefähr 30 Minuten Kraftrating pro Tag. Das beste ist, dass ihr dafür nicht ins Fitnessstudio müsst.

 Meine Woche sieht wie folgt aus:

Ernährung:

Ich ernähre mich Low Carb und High Protein. Wie ein Tag bei mir aussieht, könnt ihr auch auf Instagram verfolgen DAISYADORE dort gibt es auch viele Rezepte von mir.

Sport:

Der Sport besteht aus drei Elementen. Ein Tabata-Workout (Wie das genau aussieht, seht ihr in meinem Video), Cardio und Stretching.

Tabata ist ein kurzes, knackiges Workout und ein echter Kilofresser. Das Workout geht nur 24 Minuten. Schon nach kurzer Zeit bemerkt man wie sich das Fett in Muskeln umwandelt und das ganz ohne Geräte und nur mit dem eigenen Körpergewicht. Das Tabata-Workout basiert auf einem Intervalltraining: Von jeder Übungen werden acht Intervalle á 20 Sekunden durchgeführt, in denen ich so viele Wiederholungen absolviere, wie ich schaffe. Nach den 30 Sekunden gibt es eine Pause von 10 Sekunden bis die nächste Übungen beginnt. Hier zeige ich euch meine Übungen:



Ein weiteres wichtiges Element ist der Cardio Teil. Dazu versuche ich fünf mal pro Woche für 30-45 Minuten Joggen zu gehen. Zusätzlich dehne ich mich einmal pro Woche. Falls ihr euch auch noch nicht so wohl in eurem Bikini fühlt, dann macht gerne mit. Das Workout ist wirklich sehr effektiv und ihr fühlt euch gleich besser.

Montag, 23. Mai 2016

Tipps: Low Carb Ernährung trotz Job

Wer einen Bürojob hat, der sitzt oft acht, neun, zehn oder noch länger im Büro. Für unseren Körper ist das lange Sitzen, wie ihr euch vorstellen könnt, nicht gut. Es schadet nicht nur unseren Gelenken, sondern auch unserem Stoffwechseln. Der verlangsamt sich immer weiter, da wir uns nicht bewegen. Wenn wir dann noch fettiges Mittagessen und süße Snacks essen, ist es klar, dass wir zunehmen. Deshalb habe ich heute hilfreich Tipps, wie ihr euch im Büro Low Carb ernähren könnt.



Mittagessen selbst mitnehmen:


  • Wer sein essen selbst kocht und vorbereitet, weiß was drin ist. So können sich keine überflüssigen Kalorien verstecken

  • Salat: Das mache ich mir am liebsten für die Arbeit. Bei mir gibt es Salate in allen Formen und Varianten. Mit Putenbrust, Käse, Schinken, Tomaten usw. Den kompletten Salat könnt ihr am Abend vorher vorbereiten.
  • Vorkochen: Ihr möchtet etwas anderes als Salat? Dann kocht einfach Sonntags etwas vor und friert es dann ein. Am besten fiert man Eintöpfe, Aufläufe, Hähnchen oder Fisch ein.


Mittagessen in der Kantine:

Hier wird es schon etwas schwieriger, aber trotzdem könnt ihr euch auch hier kohlenhydratarm ernähren.


  • Achtet darauf kohlenhydratreiche Beilagen zu vermeiden (Nudeln, Pommes und Co.)
  • Nehmt dafür lieber die doppelte Menge an Gemüse mit etwas Fleisch
  • Am besten wählt ihr mageres Fleisch (Pute, Rind)
  • Aufpassen bei den Soßen. Hier steckt oft viel Zucker drin. Esst lieber etwas Kräuterquark oder ähnliches dazu
Das waren auch schon meine Tipps, um sich auch während des Arbeitens gesund zu ernähren. Schreibt mir doch, wenn ihr wissen wollt, was für gesunde Snacks ihr im Büro essen könnt :)