DAISYADORE

Mittwoch, 3. Mai 2017

OUTFIT: SOMMERKLEID TROTZ APRILWETTER




 


April, April, der macht was er will und deshalb müssen wir uns outfittechnisch an ihn anpassen. Die ersten warmen Tage durften wir ja schon genießen und da hatte ich richtig Lust meine Sommerkleider auszupacken. Doch leider macht das Aprilwetter einem ja immer mal wieder einen Strich durch die Rechnung.


Als ich am Wochenende meine Freundinnen in der Stadt traf, wollte ich diese Mal mein Sommerkleid nicht im Schrank lassen und habe es aus diesem Grund aprilwettertauglich gestylt. Ich trage zum leichten Kleid hohe schwarze Overknees und eine schwarze Lederjacke. Das rote Kleid macht das Outfit etwas frisch und sommerlich. Was mir immer total gut zu Lederjacken gefällt, sind mehrere grobe Ketten, wie ich sie auf diesem Bild trage. Somit war es mir im Schatten nicht kalt und als wir gemeinsam außen an einem Tisch in unserem Lieblingscafé in der Sonne saßen, konnte ich auch einfach die Lederjacke ausziehen.

Wer ist eigentlich mein Neuer?


Thema an diesem Mittag war natürlich. Wer eigentlich mein "Neuer" ist. Ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich schon länger mit jemandem schreibe und ihn sogar treffen wollte, aber wir das Date leider verschieben mussten. Dadurch wolltet ihr, meine Leser, aber auch meine Freundinnen endlich wissen, wer der neuen Mann denn nun ist, von dem ich so viel erzähle.

Kennengelernt habe ich ihn in einer App namens Candidate. Diese App ist quasi eine virtuelle Version der früheren Sendung Herzblatt. Man sieht den anderen nicht und kann nur seine Antworten auf verschiedene Fragen bewerten. Mir haben die Antworten von ihm besonders gut gefallen und deshalb konnten wir dann auch in einem privaten Chat miteinander schreiben. Erst habe ich das Ganze nicht so ernst genommen, aber er hat sich immer bemüht mit mir Kontakt zu haben. Ich fand ihn von Anfang an sehr sympathisch, doch eins störte mich sehr – die Entfernung. Wir wohnen ungefähr 150 km auseinander und eine Fernbeziehung kommt für mich eigentlich überhaupt nicht in Frage, deswegen wollte ich ihn auch nicht treffen. Aber nachdem wir schon seit Monaten schreiben und nächtelang telefonieren, will ich dem ganzen doch mal eine Chance geben.

Was meint ihr? Können Fernbeziehungen funktionieren? 


SHOP THE LOOK





Kommentare:

  1. Ich verfolge dich ja schon länger und habe mich gerade so gefreut das du wieder jemand hast nach dem was mit dem blöden Ben war. So wie du schreibst scheint es doch wirklich schön zwischen euch zu sein und er bemüht sich. Ich würde es wagen!!!!! :* <3

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid und auch die Jacke ist super! Das Outfit macht Lust auf schönes Wetter!

    AntwortenLöschen
  3. Erstmals, ein wunderschönes Outfit! Und ja, Fernbeziehungen können funktionieren und sie haben den Vorteil, dass man sich nicht täglich sieht und die Gewöhnung zu schnell Einzug in der Beziehung hält, aber natürlich verlang so etwas auch ganz schön was von beiden Partnern ab! Ich wünsche dir auf jeden Fall dass es klappt und bin gespannt wie es weiter geht! Verliebt sein ist schön, also genieße jeden Moment! <3 Alles Liebe Iris von www.sprinzeminze.com

    AntwortenLöschen
  4. Erstmals, ein wunderschönes Outfit! Und ja, Fernbeziehungen können funktionieren und sie haben den Vorteil, dass man sich nicht täglich sieht und die Gewöhnung zu schnell Einzug in der Beziehung hält, aber natürlich verlang so etwas auch ganz schön was von beiden Partnern ab! Ich wünsche dir auf jeden Fall dass es klappt und bin gespannt wie es weiter geht! Verliebt sein ist schön, also genieße jeden Moment! <3 Alles Liebe Iris von www.sprinzeminze.com

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schönes Outfit! Steht dir ganz prima. Ich würde es auch wagen, 150km sind ja jetzt auch nicht ganz so weit.
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    AntwortenLöschen
  6. Also erstmal: Du siehst super in dem roten Kleid aus! Hoffe, dass endlich mal das Sonnenschein Wetter kommt! :)
    Und wenn es passt sind 150 km nicht so viel, es muss ja nicht für immer bleiben :)

    AntwortenLöschen