DAISYADORE

Dienstag, 2. Februar 2016

Dicke Beine durch Krafttraining?

"Ich mache kein Kraftraining, davon bekomme ich dicke Oberschenkel." Nachdem ich meine Trainingspläne veröffentlicht habe, habe ich das von ganz vielen gehört.
(Am Ende dieses Posts habe ich euch übrigens die Shops verlinkt. woher ich meine Sportkleidung habe. Schaut dort vorbei. Es ist sehr reduziert)


Und im Prinzip muss ich euch da recht geben. Je höher euer Trainingsgewicht ist, desto höher fällt auch der Kraftzuwachs und das Muskelvolumen aus. Aber das geschieht nicht nach zwei Wochen Training. Im Vergleich zu Männern haben wir Frauen viel weniger Testosteron. Dieses Hormon ist ein wichtiger Faktor beim Muskelaufbau. Es ist dafür da Eiweiß in der Muskulatur einzulagern. Deshalb können Männer auch richtig muskulöse Beine bekommen.

Was können wir nun tun, damit schlanke, aber auch straffe Beine bekommen? Es gibt zwei Möglichkeiten.




Erste Möglichkeit
Entweder man trainiert mit hohen Gewichten in einem  Wiederholungsbereich zwischen 6- 10 Wiederholungen, so dass zum Beispiel die 10. Wiederholung, die letzte Wiederholung ist, die sauber ausgeführt werden kann. Mittelfristig nimmt so der Beinumfang zu, da noch Unterhautfettgewebe auf den Beinen lagert. Dann heißt es am Ball bleibe. Nach einer Zeit Kraftraining nimmt der Körperfettanteil aber ab und die wohlgeformte Beinmuskelatur kommt zum Vorschein. Damit haben wir kräftige, schlanke und fettfreie Muskulatur.

Zweite Möglichkeit ist
Ihr trainiert im hohen Wiederholungsbereich zwischen 12- 15 Wiederholungen mit leichtem Gewicht. Am besten im Bereich eure Körpergewichts oder etwas darüber. Ihr erreicht so schlanke Beine, aber auch lange nicht so trainiert wie bei der ersten Variante.

Und jetzt zum Outfit (um alle Details zu sehen, schaltet euren Adblocker aus)




SHOP NOW:




Kommentare:

  1. Das sind wirklich tolle tipps von einer so hûbschen und schlanken dame. Ich bin ein großer fan von dir und deinem blog.

    Xx www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen